Blog

Kairos Wochenimpuls 35

„Nach der Karriere!“ Die Helden meiner Kindheit heißen Overath, Grabowski und Burgsmüller. Sie waren in den 70ern für mich die Könige der spielstarken Fussballer, die außerdem noch wußten, wo das Tor stand. Was machen die denn heute so (wenn sie

Kairos Wochenimpuls 32

  „In-Beziehung-sein ist alles!“ Ein Boot mag individuell und schön angestrichen sein – ohne Wasser wirkt es traurig. Auch in einem solchen Boot kann man sitzen, arbeiten, steuern. Aber das ist alles leer und tot. Auch für jeden von uns

Kairos Wochenimpuls 31

Die richtige Welle erwischen – die Welle richtig erwischen – beides?! Wenn DU den Moment des Kairos für Dich nutzt, dann ergreifst Du im idealen Augenblick die Dir zur Verfügung gestellte Kraft und die Dir zur Verfügung gestellten Umstände für

Kairos Wochenimpuls 29

„Jeder Zeitpunkt ist mit dem Ganzen einer Zeit verbunden“ „Dem Auge erscheinen zwei dunkle Silhouetten in einer formlosen himmlischen Atmosphäre. Der Geist ergänzt: Brückenpfeiler, Christusstatue. Er erinnert sich: Lissabon, Brücke über den Tejo Die Stadt ersteht, … die Erde, …

Kairos Wochenimpuls 28

Spruch: „Das Mögliche soll der Entschluss beherzt, sogleich, beim Schopfe fassen, er will ihn dann nicht fahren lassen und wirket weiter, weil er muss.“ (Faust I) Interpretation: Das Ziel ist fern und vom Ufer aus noch undeutlich. Trotzdem hat es

Kairos Wochenimpuls 27

„Bedeutsame Ruhepunkte“ Unser Leben ist eine Wanderung, jeder mit seinem Rucksack. Es gibt aber auch Zeiten, um anzuhalten, sich die Vergangenheit und Zukunft der eigenen Wanderung zu vergegenwärtigen – gelassen, ohne Druck und vertrauensvoll. Der Sommer mit seinen Erholungsnischen ist