‚Fieberhafte‘ Diskussion zu Corona und die Folgen

Mittlerweile einen Monat findet die Webkonferenz der DGfK jeweils mittwochs statt. Hier treffen sich die Kairos-Trainerinnen und Trainer zum gedanklichen Austausch über die jeweils aktuelle Corona-Situation, deren Auswirkungen auf Individuen und Gesellschaft, auch deren Auswirkungen auf die eigene Person.

Wichtig ist, in dieser Zeit in der eigenen Kraft zu bleiben und die eigene Mitte zu bewahren. So gehen die Teilnehmenden der Webkonferenz auch nicht angstvoll mit dem Virus um, aber respektvoll. In einer lebhaften Diskussion wurden die Eindrücke, Widersprüche und Auswirkungen diskutiert. Auf die energetischen Auswirkungen ging heute besonders DGfK Finanzvorstand Kalliopi Tsatsaronis ein. Eine für viele Teilnehmenden neue Perspektive eröffnete Beraterin und Timewaver-Trainerin Petra Eberle mit einer sehr differenzierten Sicht auf die Zeit nach Corona.

Dr. Karl Hofmann rundete das kollegiale Treffen mit einem Kairos-Impuls zu einem Zitat von Goethe ab. Mit dem Hinweis auf die Botschaft der Kathedrale von Chartres, den Menschen aufzurichten, endete der Impuls. In der abschließenden Feedback-Runde wurde wieder betont, wie wertvoll und wichtig dieser Austausch untereinander in Zeiten der Kontaktbeschränkung für alle Teilnehmenden ist.

Die Webkonferenz findet auch am kommenden Mittwoch statt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Webkonferenz auch nach Corona in dieser Weise fortgeführt wird, ist hoch.

 ‚Fieberhafte‘ Diskussion zu Corona und die Folgen