Gibt es einen Algorithmus für das menschliche Leben?

Diese Frage beschäftigte den Verfasser dieses Blog-Beitrags schon einige Zeit.

Lesen Sie hier seine Gedanken dazu.

 

Was ist ein Algorithmus?

Nach Prof. Dr. Taïeb Mellouli bezeichnet ein Algorithmus eine genau definierte Rechen-, Handlung- und/oder Verarbeitungsvorschrift zur Lösung eines Problems/Problemtyps. Von der Automatisierung einzelner Rechenoperationen bis hin zu komplexer Daten-Verarbeitung. Bei der Entwicklung von Anwendungssoftware benötigt man Algorithmen, die direkt in Computer-programme überführt werden.

Algorithmen müssen in einem endlichen Text beschrieben werden (Finitheit), in endlich vielen und in endlicher Zeit ausführbaren Schritten ablaufen (Ausführbarkeit/Terminierung) sowie bei gleichen Voraussetzungen das gleiche Resultat liefern (Determiniertheit). Darüber hinaus muss der Ablauf eines Algorithmus zu jedem Zeitpunkt eindeutig definiert sein (Determinismus) und nur endlichen Speicherplatz gebrauchen (dynamische Finitheit). Effiziente Algorithmen sind solche, die für die Lösung gleicher Probleme weniger Laufzeit und Speicherplatz benötigen. (s. Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik)

Gibt es einen Algorithmus für das menschliche Leben?

Mit Blick auf die Forschungsarbeiten von Dr. Karl Hofmann zur Kairologie sowie der eigenen Lebenserfahrung und den zahlreichen Anwendungen in meiner Praxis als Unternehmensberater, Coach und Trainer, beantworte ich die Frage eindeutig mit Ja.

Allerdings unterscheidet sich der mathematische Algorithmus in der Informatik vom kairologischen Algorithmus. Der mathematische Algorithmus ist fixiert. Der kairologische Algorithmus dagegen berechnet nicht das aufgrund der Handlungen in der Vergangenheit und Gegenwart tatsächlich in der Zukunft eintretende Ergebnis. Er berechnet, wie aus Möglichkeiten begründete Wahrscheinlichkeiten werden. Und das ist bezogen auf die Dynamik menschlichen Lebens schon sehr, sehr viel.

Der Mensch durchläuft verschiedene Lebensphasen. Jede Lebensphase ist nicht nur zeitlich definiert, sondern enthält auch eine bestimmte Lebensdynamik, die gewissen Gesetzmäßigkeiten folgt und auf ein bestimmtes Optimum ausgerichtet ist.  Sie weist  zudem unterschiedliche Charakteristiken auf, die sich in der Selbstentfaltung, der Resonanzentfaltung (also der Beziehung zu anderen Menschen) und der Lebensentfaltung zeigen.

Der Verlauf des Lebens lässt sich nicht nur in einzelnen Phasen beschreiben, sondern die Lebensphasen selbst sind in bestimmter Weise miteinander verknüpft. Jeder Zeitpunkt im Leben eines Menschen bedeutet etwas anderes.

Und von Zeit zu Zeit stellen wir uns die existenziellen Fragen:

  • Wo komme ich her?
  • Wo stehe ich?
  • Wo soll ich hin?

Die Fragen stellen wir als Menschen in unserer Ganzheit, also mit Körper, Verstand, Gefühlen  und Geist. Die Felder, um die es dabei geht, sind

  • unser ICH (also für uns selbst),
  • die Familie, Freunde,
  • der Beruf (die Berufung) / das Unternehmen,
  • die Gesellschaft und die Welt.

Das quantitative Verhältnis der vier Felder zueinander wird durch die dafür verwendete (Lebens-) Zeit bestimmt. Sie ist ein Kapital, das ständig und unwiederbringlich ausgegeben werden muss.

Das qualitative Verhältnis der Felder bestimmt, was zu welcher Zeit für uns bedeutsam ist. Diese Zeitdynamik ist der eigentliche Erfolgsfaktor menschlichen Lebens. Sie definiert die für eine Sache oder Angelegenheit im Hier und Jetzt optimale Konstellation der schöpferischen Kräfte. Eine solche Konstellation bezeichnen wir als Kairos.

Mit dem kairologischen Algorithmus ist es möglich, diese unsere ureigentlichen Kräfte auf der geistigen, emotionalen, rationalen, faktisch-geschichtlichen und körperlichen Ebene optimal zu nutzen bzw. einzusetzen.

 

Wenn Sie mehr über die Kairologie erfahren möchten, empfehle ich Ihnen das Buch Mensch 5.0 – Wie Sie mit KAIROS die Herausforderung der Zukunft bewältigen. Es handelt von der Bedeutung und dem Nutzen der Kairologie in der Selbst-, Mitarbeiter-, Unternehmensführung und Nachfolgeregelung. Sie erhalten es im Buchhandel, bei Books on Demand oder anderen online-Buchvertrieben.
https://www.bod.de/buchshop/mensch-5-0-manfred-sieg-9783746067643

10.07.2018, Manfred Sieg,  31.7.2018 redigiert von Karl

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie gerne den Autor dieses Beitrags

E-Mail: manfred.sieg@verun.de

 Gibt es einen Algorithmus für das menschliche Leben?