Hochzeit ja oder nein?

Frage: Frau A. (23 Jahre)

Ich habe mich unsterblich in einen Kollegen (37 Jahre) verliebt. Nun hat er mir einen Antrag gemacht und will so schnell wie möglich Kinder mit mir haben. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, als mit ihm zusammen zu sein. Meine Eltern haben mich nun gewarnt, ich solle mich nicht so früh binden und das würde nicht gut gehen. Nun bin ich sehr unsicher, ob ich meinem Herzen oder meinen Eltern folgen soll.

 

Antwort des Kairos-Trainer-Teams:

Liebe Frau A.,

in dieser Rubrik können wir Ihnen lediglich eine generelle Antwort aufgrund Ihrer kairologischen Konstellation geben. Für eine detaillierte Analyse müssten wir von Ihnen und Ihrem Freund noch eine Reihe weiterer Angaben haben. Doch auch so können wir Ihnen einen kurzen Umriss aus der Sicht der Kairologie geben, der Ihnen hoffentlich schon etwas weiterhilft.

Grundsätzlich ist es sicherlich erstrebenswert, dem Herzen zu folgen, denn dem Herzen zu folgen, heißt auch meistens, dem Kairos zu folgen. Und das gibt Ihnen Erfüllung im Leben.

In Ihrem Fall aber raten wir Ihnen, lieber auf Ihre Eltern zu hören. Nicht, weil wir Ihnen Ihren Freund ausreden wollen, sondern einfach nur, weil wir Ihnen zu etwas mehr Zeit raten möchten.

Ihr Freund ist in Lebensphase 6 in einer Phase seines Lebens, wo er bereit und willens ist, eine Familie zu gründen. Von daher ist sein Ansinnen für ihn völlig stimmig und auch kairosgemäß.

Sie jedoch sind in Lebensphase 4 gerade dabei, zu schauen, wer Sie sind, was Sie wollen, was zu Ihnen passt und was nicht zu Ihnen und Ihren Lebensvorstellungen passt.

Im Augenblick ist Ihr Anliegen begehrt zu sein, was Sie durch eine Hochzeit sichern würden.

Daraus sollten Sie keine Grundsatzentscheidung für eine Ehe ableiten. Entscheiden Sie sich nämlich jetzt für eine Hochzeit, werden Sie aller Voraussicht nach die Grundsatzentscheidung für die Ehe in Lebensphase 5 noch einmal treffen müssen.

Gönnen Sie sich die Zeit der jungen Liebe. Wir raten Ihnen noch mindestens 3 Jahre zu warten. Dann können Sie gern den Antrag Ihres Freundes annehmen. Denn das ist die Zeit der Grundsatzentscheidungen für Ihr Leben. Und wenn Sie dann aus vollem Herzen ‚ja‘ zu Ihrem Freund sagen, könnte das aller Voraussicht nach für immer sein.

 Hochzeit ja oder nein?